Kursanmeldung








Kaution für unsere Kurse

Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie von uns eine Rückmeldung mit der Bitte um die Zahlung einer Kaution, bzw. der Bitte einer Vorauszahlung des Kursgesamtpreises. Erst nach Eingang dieser Kaution können wir Ihnen den Platz in dem von Ihnen gewünschten Kurs reservieren.
Vorrauszahlungen sind nötig für die Kurse in denen die Krankenkasse keine Kosten erstattet, z.B. Babymassage und Wassergymnastik. Partnerbeiträge für die Geburtsvorbereitung müssen von Ihnen ebenfalls selbst gezahlt werden. Nach Abschluss der Kurse verhandeln Sie diese Beträge bitte persönlich mit Ihrer Krankenkasse. Manche Kassen erstatten den Partnern die Kursteilnahme. Kautionen erheben wir für die Kurse, die von den Krankenkassen teilweise, oder vollständig übernommen werden, z.B. Rückbildungsgymnastik oder Geburts­vorbereitung. In diesen Kursen müssen Fehlstunden generell selbst bezahlt werden. Nach Ablauf der Kurse erhalten Sie die Kaution zurück, abzüglich der versäumten Stunden.
Sollten Sie sich innerhalb der gesetzlichen Frist abmelden, erhalten Sie die vollen Gebühren zurück.
Die anfallenden Vorauszahlungskosten stehen bei den jeweiligen Kursen einzeln aufgeführt.



Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Bei rechtzeitigem Eingang bei uns ist Ihnen der entsprechende Kursplatz reserviert. Sie erhalten dann eine schriftliche Bestätigung an die von Ihnen genannte E-Mail-Adresse. Sollten Sie diese nicht angegeben haben, erhalten Sie eine Bestätigung per Post. Ein Rücktritt vom gebuchten Kurs ist Ihnen bis 2 Wochen vor Kursbeginn möglich. Nach Ablauf dieser Frist ist die gesamte Kursgebühr von Ihnen zu zahlen, wenn der Platz nicht mehr anderweitig vergeben werden kann. Sollten Sie einzelne Kursstunden nicht in Anspruch nehmen, stellen wir Ihnen diese am Ende des Kurses in Rechnung, weil die Krankenkassen diese Stunden nicht übernehmen. Wenn ein Kurs bei Eingang Ihrer Anmeldung ausgebucht sein sollte oder aufgrund zu geringer Beteiligung nicht zustande kommt, werden Sie von uns informiert. Oben genannte Bedingungen gelten dann nicht. Terminänderungen nach Eingang Ihrer Anmeldung geben wir rechtzeitig bekannt.


Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angaben von Gründen in Textform (zum Beispiel Brief, Fax, E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt frühestens mit Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Vertragsschluss und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB. Zur Wahrung der Widderufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widderufs.

Der Widerruf ist schriftlich zu richten an:

Geburtshaus im Mühlenkreis
Feldstraße 21
32457 Porta Westfalica
Tel.: 0571-3887790
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und gegebenenfalls gezogenen Nutzungen herauszugeben. Können Sie uns die empfangenen Leistungen ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Dies kann dazu führen, dass Sie die vertraglichen Zahlungs­verpflichtungen für den Zeitraum bis zum Widerruf gleichwohl erfüllen müssen.


Besondere Hinweise

Ihr Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn der Vertrag von beiden Seiten auf Ihren ausdrücklichen Wunsch vollständig erfüllt ist, bevor Sie Ihr Widerrufsrecht ausgeübt haben.





Powered by ChronoForms - ChronoEngine.com