Babymassage

Berührt, gestreichelt und massiert werden, das ist Nahrung für das Kind. Nahrung, die genauso wichtig ist wie Mineralien, Vitamine und Proteine…

(Frederik Leboyer)

 

 

Die Babymassage ist eine besondere Form der Zuwendung - Berührung, Wärme, Zärtlichkeit - die Haut ist das größte Organ und für die Entwicklung des Kindes wichtig. Regelmäßig massierte Babys lernen zu entspannen, sie schlafen besser und weinen weniger. Die sanften Griffe stimulieren Atmung und Herzfunktion und lindern Bauchschmerzen. Die Massage wird zum Kommunikationsmittel, das während Ihres gesamten Elternseins zur Verfügung steht.



Bitte eine Unterlage, ein großes Handtuch und ein Massageöl Ihrer Wahl mitbringen. Die Babys sollten bei Kursbeginn 4 Wochen bis 4 Monate alt sein.

Informationen zu Zeit, Dauer und Kosten erhalten Sie in unserem Terminblatt.